sitemap  search  e-mail  français

Attestbildung

Die zweijährige Grundbildung

Sie ist eine der grundlegenden Neuerungen des BBG. Die zweijährige Grundbildung vermittelt spezifische und einfache berufliche Qualifikationen. Sie verfügt über ein eigenständiges Profil und führt zu einem vollwertigen Beruf. Sie soll in erster Linie die Arbeitsmarktfähigkeit (eigenständiges Berufsbild) gewährleisten und den Zugang zu einer Grundbildung mit Fähigkeitszeugnis ermöglichen.

Die zweijährige Grundbildung schliesst in der Regel mit einer Prüfung ab und führt zum eidgenössischen Berufsattest. Sie ist so ausgestaltet, dass die Angebote den unterschiedlichen Voraussetzungen der Lernenden besonders Rechnung tragen. Die Konkretisierung der jeweiligen Ausbildung erfolgt auf der Stufe der Bildungspläne für alle Lernorte.

Die individuelle Begleitung der Lernenden ist Aufgabe der Kantone und soll berufs- und lernortsübergreifend ausgestaltet werden.

Das BBT hat in Zusammenarbeit mit den Kantonen und den Organisationen der Arbeitswelt einen Leitfaden zur zweijährigen Grundbildung herausgegeben.

Die Ausbildung wird in einer eigenständigen Bildungsverordnung geregelt.

Gesetzliche Grundlagen:

Weiter führende Infos: Website SBBK